#3 Husa

Ehrlich gesagt – den gestrigen Tag muss Amrei noch etwas verdauen. Das mit dem Dorfzentrum war etwas ernüchternd. Aber sie hat etwas ganz anderes in Erfahrung gebracht: in Vandans gebe es sozialen Wohnbau: leistbar „husa“ ist also doch möglich, oder?

Auf dem Weg zu den „leistbaren Wohnungen“ hat Amrei Zeit, den gestrigen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen: Egal, wen sie vor dem „Lada“ nach dem Dorfzentrum gefragt hat, die Antwort war immer dieselbe: Da sei sie schon. Mehr Zentrum habe Vandans nicht zu bieten. Und dann: dieser breite Grinser. Ein netter Herr Mitte 60 klärte die Amrei dann auch genauer auf: So lange er denken könne, habe es Diskussionen um ein Ortszentrum gegeben. Da seien mittlerweile sicherlich so viele Pläne im Papierkorb gelandet, dass man mindestens halb Vandans damit tapezieren könne. Umgesetzt worden sei da nie etwas Brauchbares.  

Schade. Sehr schade. So ein Ortszentrum, in dem sich alle wohlfühlen können… Das fehlt hier definitiv. Aber wie auch immer. Jetzt will sich Amrei diese Wohnungen genauer anschauen. Die seien gleich im „Zentrum“. Die aktuellen Wohnpreise… Amrei wird bei dem Gedanken dezent übel. Wer soll sich das noch leisten können? Arbeiten gehen um die Miete zu bezahlen. Traumhafte Aussichten. Ende ist auch keines in Sicht. Was ihr nicht so ganz klar ist: da müssen doch sicherlich – wie überall – Wohnungen und Häuser leer stehen. Warum gibt es eigentlich keine aktuelle Leerstanderhebung? Ein paar kreative Köpfe finden doch sicherlich eine Lösung, wie diese Wohnungen auf den Markt kommen, oder?

Ob die Zweitwohnsitze hier auch zum Problem werden? So etwas wie eine „Infrastrukturabgabe“ – darüber müssten man mal nachdenken. Schließlich brauchen und jene, die nur zwei Mal im Jahr hier sind, unsere Straßen und Wasserleitungen… Da gäb es doch sicherlich Lösungen…

Fast hätte sie – so in Gedanken versunken – die Vogewosi-Wohnblöcke übersehen. Ob sie einfach mal klingeln soll? Ach, was soll’s? Man wird sie schon nicht wieder auf den Berg zurückschicken. Die Vandanser sind doch eh ganz nette Leute. Da wird sicherlich irgendwer zuhause sein und ihr zeigen können, wie es sich hier wohnt. Und vielleicht – man weiß ja nie – vielleicht, lernt sie bei dieser Gelegenheit jemanden kennen. 

#AmreiOfWeg

Das könnte dich auch interessieren:

Wohnen in Vandans

Unsere Infrastruktur

 

You are donating to : Offene Liste Vandans und Die Grünen

How much would you like to donate?
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...